Sie fragen sich sicher wer ich bin?
Nun, um es mit Loriot zu sagen: ich bin eine Frau mit Jodeldiplom. Und das entspricht der Wahrheit. Ich habe an der Musikhochschule Gesang studiert und mein Diplom als klassisch ausgebildete Opernsängerin erhalten.

Die Presse schreibt über mich: „zierliche Statur, die eine erstaunlich kraftvolle und ausdrucksstarke Stimme besitzt und mühelos auch schwierige Passagen singt und ihr Publikum in Bann zieht.“

Und so ist die Bandbreite meiner Gesangeskunst von der Oper bis zum Chanson. Ich nutze die Palette der stimmlichen Möglichkeiten mit großem Vergnügen und  kann viele der Facetten meiner Persönlichkeit damit ausleben. Es heißt, die Stimme ist der Spiegel der Seele. Sie ist  mal leise und innig, mal sinnlich betörend, mal traurig und betrübt oder fröhlich beschwingt, immer authentisch. Die Stimme löst Emotionen aus. Wenn mein Klang auch anderen Menschen Freude bereitet, habe ich mein Ziel erreicht: Sie liebe Zuhörer!